Immer am Rande des Wahnsinns...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



Immer am Rande des Wahnsinns...Locations of visitors to this page Geo Visitors Map






ich bin ja nun ein stadtkind und als ich vor 8 jahren aufs land zog, war es eine sehr große umstellung. ich hatte viel heimweh und empfand es als langweilig und öde.

4 hunde später kann ich mir ein leben in der stadt nicht mehr vorstellen. ich genieße den wechsel der jahreszeiten, den geruch der erde und seit neuestem auch das nächtliche ansitzen im jagdrevier.

diese stille und das naturpurgefühl lässt mich aufleben und auftanken. ein bisschen achtsamer hat es mich gemacht.

 

danke, Großer!!

6.6.12 12:29
 
Letzte Einträge: fast schon verwaist..


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung